Reißverschlüsse und Nähte

Reißverschlüsse

Metallreißverschlüsse

Reißverschlüsse sind in der Motorradbekleidung die größte Schwachstelle, daher verwenden wir als Ärmel-, Front-, Schlitz- und Verbindungsreißverschluss von Jacke und Hose ausschließlich hochfeste Metallreißverschlüsse!
Nur die Wadenreißverschlüsse sind aus Kunststoff und liegen immer in der Innenseite der Beine, somit sind diese bei einem Sturz geschützt und können das Motorrad nicht verkratzen!

Für Unsere wasserdichte Bekleidung verwenden wir starke wasserdichte Kunststoff Reißverschlüsse. Als Verbindungsreißverschlüsse zwischen Jacke und Hose jedoch immer Metall.

Nähte

Alle sturzrelevanten Nähte werden bei unserer Motorradbekleidung mit einer Sicherheitsnaht versehen, das heißt, jede Naht, die zwei Lederteile zusammenhält, besteht aus drei Einzelnähten. Zudem schärfen wir unsere Nähte nicht aus, das heißt das Leder wird an den Nahtstellen nicht dünner gemacht.
Wir verwenden Polyamidgarn bei dem eine Polyamid Endlos-Seele mit Polyamid umsponnen ist. Dies garantiert extreme Reißfestigkeit durch größte Elastizität, Bruch- und Abriebfestigkeit.